An der Schwelle

 „Wer bin ich, wie will ich sein und was ist meine Wahrheit?“ 

An der Schwelle vom Kind zur jungen Frau verändert sich der Blick auf die Welt. Überpersönliche, familiäre und gesellschaftliche Prägungen und Rollenmuster werden bewusst. Wie von allein stellt sich die Frage: Möchte ich diesen Erwartungen und Konditionierungen entsprechen? Wie sieht mein individueller Weg aus?
Auf einer Initiationsreise - wie sie ähnlich bei indigenen Völkern praktiziert wurde und wird – suchen wir nach Antworten, verbinden uns mit der Natur und erleben gemeinsam Spaß und Abenteuer : kochen am Feuer, tanzen, singen, malen, erproben unsere Fähigkeiten und feiern den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt.
 

Unsere Forschungsfelder sind:

Wo komme ich her? - Meine Familie und ich

Mein Körper und seine Veränderungen

Herausforderungen und Grenzen, Freundschaft und Liebe

Initiation, Solozeit/walk away

 

Die Initiationsreisen sind ein Angebot im Team mit Julika Müller und Tana David. 

Weitere Informationen findest du auf der Homepage der Wildnisschule Schönholz unter Mädchenzeit.